Datum: 22. Dezember 2019 
Alarmzeit: 16:07 Uhr 
Art: FEU – Feuer, Standard 
Einsatzort: Christian-Lohse-Straße 
Fahrzeuge: Einsatzleiter vom Dienst (10-10-02), Einsatzleitwagen (10-11-01), Mannschaftstransportwagen (10-18-02), Tanklöschfahrzeug (10-21-01), Drehleiter (10-32-02), Löschgruppenfahrzeug (10-48-02), Gerätewagen-Logistik (10-68-01), Hilfeleistungslöschfahrzeug (10-48-03) 
Weitere Kräfte: Kriminalpolizei, Ordnungsabteilung Stadt Itzehoe, Polizei, Rettungsdienst, Störungsdienst Stadtwerke Steinburg 


Einsatzbericht:

Bereits bei Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu erkennen. Teile des Treppenhauses waren bereits stark verqualmt. Die Bewohnerin der Brandwohnung war bereits durch Nachbarn gerettet worden. Sie wurde mit Brandverletzungen an den Rettungsdienst übergeben. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung eingeleitet und weitere Teile des Hauses erkundet und nach weiteren Personen abgesucht. Durch die starke Rauchentwicklung war es zunächst schwer den genauen Brandherd zu finden. Das Feuer konnte schließlich durch zwei Trupps im Innenangriff unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen auf den Dachstuhl des Gebäudes konnte verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich im Anschluss noch einige Zeit hin. Die betroffene Wohnung ist vorübergehend unbewohnbar, genauso wie zwei weitere Wohnungen aufgrund der Wasser- Rauchschäden.

FEU – Wohnungsbrand