Datum: 5. April 2020 
Alarmzeit: 21:40 Uhr 
Art: THGAS HAUS – Technische Hilfeleistung, Gasaustritt in einem Gebäude 
Einsatzort: Mühlenweg 
Fahrzeuge: Einsatzleiter vom Dienst (10-10-02), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (10-48-02), Rüstwagen (10-51-01) 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Direkt nach Beendigung des Einsatzes Nr.105/20 bekamen die Kameraden per Funk Meldung über einen Folgeeinsatz. Durch die Leitstelle wurden die Kräfte in die Mühlenstraße unweit der Hauptfeuerwache entsandt. Dort stelle sich heraus, dass die falsche Einsatzadresse vorlag und es sich eigentlich um den Mühlenweg im Itzehoer Süden handelte. Koordiniert durch den Einsatzleiter vom Dienst, verlegten die Kräfte umgehend zur neuen Adresse.
Dort ergab die Erkundung einen falsch befeuerten Holzofen, wodurch es zu einer Rauchentwicklung in der betroffenen Wohnung kam. Der Bewohner wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Abschließend wurde die Wohnung ausgiebig quergelüftet und an die Polizei übergeben.

THGAS HAUS – CO-Warner ausgelöst, POL vor Ort