Datum: 29. März 2019 
Alarmzeit: 18:58 Uhr 
Art: THGAS HAUS Y – Technische Hilfeleistung, Gasaustritt in einem Gebäude, Menschenleben in Gefahr 
Einsatzort: Hindenburgstraße 
Fahrzeuge: Einsatzleiter vom Dienst (10-10-02), Löschgruppenfahrzeug (10-46-01), Löschgruppenfahrzeug (10-48-02) 
Weitere Kräfte: Kriminalpolizei, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Im Erstalarm wurden die Kameraden zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Bei Eintreffen berichteten die Anrufer, dass sie bereits in der Wohnung waren und eine leblose Person in der Wohnung gesehen haben. Ebenfalls haben sie mehrere Zettel in der Wohnung gesehen mit der Aufschrift „Vorsicht Kohlenmonoxid“. Daraufhin wurden weitere Kräfte alarmiert und ein Atemschutztrupp ausgerüstet. Anschließend wurde Gebäude evakuiert und sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft. Parallel wurde ein Lüfter Bereitstellung gebracht. In der Wohnung wurde dann durch den Trupp eine leblose Person und zwei kleine Holzkohlegrills vorgefunden. Die Einsatzstelle wurde belüftet, Kontrollmessungen durchgeführt und abschließend an die Kriminalpolizei übergeben.

THGAS HAUS Y – Selbstmord mit CO