Gestern Mittag wurden wir zu einem Zimmerbrand nach Edendorf gerufen.

Bei Eintreffen der ersten Kameraden war bereits eine deutliche Rauchentwicklung aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Albert-Schweitzer-Ring zu erkennen.

Umgehend begaben sich zwei Trupps unter Atemschutz ins Gebäude. Nachdem sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft wurde, konnte das Feuer zügig gelöscht werden.

Personen wurde in der Wohnung glücklicherweise keine angetroffen.

Das Gebäude wurde anschließend belüftet und in der betroffenen Brandwohnung das Löschwasser mittels Nasssauger aufgenommen und einen Wasserschaden möglichst zu minimieren.

Zur Brandursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Zimmerbrand in Edendorf